Abnehmen leicht gemacht

Ein Blick auf die Zeitschriften am Kiosk oder in die Werbung im Fernsehen suggeriert es. Abnehmen ist augenscheinlich eine völlig leichte Sache. Abnehmen leicht gemacht versprechen alle. Doch ist das wirklich so einfach? Zuerst einmal ist „leicht“ ein völlig relativer und subjektiver Begriff. Was dem einen leicht fällt, ist für den anderen ein schier unüberwindliches Hindernis. Abnehmen leicht gemacht kann daher so ziemlich alles bedeuten. Doch was ist denn nun „leicht“? Fällt eine Diät leicht, weil man nur die Ernährung ein wenig umstellt oder ein neues, revolutionäres Medikament einnehmen kann? Oder ist Abnehmen leicht gemacht, weil man jemanden hat, der einem sagt, was man tun bzw. essen soll? Fakt ist: Jedes Medikament und auch jede Diät wirkt bei jedem Menschen anders. Mittel wie „Fettverbrenner“ oder „Kalorien-Vernichter“ sind mit Vorsicht zu genießen.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Abnehmen und Gewicht schnell verlieren

Der menschliche Organismus ist äußerst komplex, daher sollte man einen Experten zu Rate ziehen, bevor man versucht das Gewichtsproblem anzugehen. Ein großes Problem ist auch die Anzahl der verschiedenen Mittel und Diät-Anbieter auf dem Markt. Und fast alle werben mit dem Slogan „Abnehmen leicht gemacht“. Natürlich möchte jeder leicht und schnell abnehmen. Doch wie soll man unter den ganzen halbwegs seriösen –und auch unseriösen Angeboten- das richtige für sich herausfinden? Ganz einfach: Mit der Suche bei sich selbst anfangen! Am Anfang stehen dabei einfache Fragen: Was will ich erreichen? Wie viel Zeit habe ich dafür? Passen meine Essgewohnheiten dazu? Anhand der Beantwortung dieser Fragen wird die Auswahl der Angebote schon deutlich kleiner. Auch das Internet kann dabei eine Hilfe sein. In vielen Portalen werden dem Abnehmwilligen unterschiedlichste Fragen gestellt und anhand der Antworten potentielle Pläne zum Abnehmen leicht gemacht bereitgestellt. Doch bevor man diese Vorschläge umsetzt, sollte man noch den Weg zu einem Ernährungsexperten suchen. Denn er kann die allgemein aufgestellten Pläne individuell anpassen und so wird das Abnehmen leicht gemacht. Dabei kann er auch auf die Ausgewogenheit der Diät achten. Denn einseitige Diäten schaden mehr als das sie nützen. Der Stoffwechsel kann dabei völlig aus dem Gleichgewicht geraten. Und so wird aus Abnehmen leicht gemacht ganz schnell Abnehmen schlecht gemacht.

Gesunde Ernährung für eine schlanke Figur

Ernährungsberater haben dazu ein paar kleine Tipps zum Thema „Abnehmen leicht gemacht“ zusammengestellt, die helfen können, die eigene Ernährung anzupassen; für eine Diät sollte aber immer der Rat eines Fachmanns eingeholt werden.

 

Eiweiß

Als Faustregel gilt hier, dass man so viel Gramm Eiweiß essen soll, wie man in Kilogramm wiegt. Das Eiweiß sollte natürlich fettarm sein, also Magerquark, Putenbrust und mageres Fleisch.

 

Fette

Kohlehydrate werden langsamer in den Stoffwechsel aufgenommen, wenn man sie zusammen mit Fetten einnimmt. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel nicht zu hoch getrieben. Ungesättigte Fettsäuren wie z.B. in Rapsöl, Fisch, Nüsse oder Mandeln sind dabei zu bevorzugen. Gern verstecken sich ungesunde Fette in Fertigprodukten, daher auf die Inhaltsangaben achten.

 

Trinken

Wasser ist Leben und fördert den Stoffwechsel und die Verdauung. Daher sollte man als Erwachsener mindestens 2 Liter täglich trinken. Und da Wasser auch vorübergehend sättigt, wird einem hier das Abnehmen leicht gemacht.

 

Salate und Gemüsesuppen

Hiermit wird einem auch das Abnehmen leicht gemacht, da grüner Salat (natürlich ohne Dressing, Croutons etc.) bzw. Gemüsesuppen gut schmecken, aber nur wenige Kalorien liefern.

 

Ballaststoffe

Sie sind unverzichtbar für die gesunde Verdauung, sättigen und liefern wenige Kalorien.

 

 

Alkohol

Deutlich mehr Kalorien als Zucker hat Alkohol. Nämlich fast das doppelte. Trinkt man Alkohol, fängt der Stoffwechsel sofort an, diesen zu verwerten, da dort mehr Energie heraus zu holen ist. Gerade nach einer anstrengenden Sportrunde kann man durch ein Bier den sogenannten Nachbrenn-Effekt zunichte machen.

 

Bewegung

Es muss nicht die morgendliche Joggingrunde sein. Schon durch kleine Änderungen im Alltag kann man den Stoffwechsel antreiben. Damit ist das Abnehmen leicht gemacht: Statt der Rolltreppe die normale Treppe daneben benutzen. Den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad erledigen oder während der Arbeitszeit einmal im Stehen arbeiten. Möglichkeiten finden sich überall.

 

Abnehmen leicht gemacht ist vielleicht nicht für jeden möglich, aber mit der richtigen Beratung und Herangehensweise auch kein unüberwindliches Hindernis.

Aminosäuren

Lassen Sie Ihre Muskeln wachsen, mit dem richtigen Eiweiss.

Bestellen Sie gleich hier!

Tarifvergleich

Online Ihre Versicherungen vergleichen und einfach abschließen.

Hier zum Vergleich!

Vitamine

Vitamine lebensnotwendig für Ihren Körper.

Erfahren Sie mehr!

Leberreinigung

Reinigen Sie Ihre Leber nach Dr. Hulda Clark.

Gleich bestellen!