Beleuchtung für den Außenbereich gibt es in allen Variationen

Aussenbeleuchtung für das Haus

Nicht nur auf die Ausstattung des Innenbereichs wird mittlerweile gesteigerter Wert gelegt, sondern auch die Gestaltung des Außenbereiches ist immer wichtiger geworden. Dazu gehört auch die passende Beleuchtung, die nicht nur als reine Lichtquelle fungieren, sondern vielmehr ein vielseitiges Stilelement sind. Nahezu alle Materialien finden bei der Außenbeleuchtung Verwendung. Beleuchtungselemente aus Messing, Bronze, Aluminium, Edelstahl oder auch Holz spenden Licht im Eingangsbereich oder auf Zufahrten und Gehwegen. Empfehlenswert sind in manchen Bereichen Bewegungsmelder, die, aufgrund einer bestimmten Technologie, auf kleinste Bewegungen reagieren und in Sekundenbruchteilen Hofeinfahrten und Eingänge erleuchten.

 

Für die Sicherheit ist eine gute Außenbeleuchtung unerlässlich, denn nur so können mögliche Stolperfallen erkannt und vermieden werden. Wichtig ist darauf zu achten, dass die verwendete Außenbeleuchtung auch wetterfest und für den Einsatz bei jeder Witterung geeignet ist. Vor allen Dingen müssen die Beleuchtungselemente unempfindlich gegen Nässe und Frost sein. Lampen, die ausschließlich für den Innenbereich konzipiert sind, können generell nicht für den Außenbereich verwendet werden. Die Installation einer automatischen Außenbeleuchtung kann auch ungebetene Besucher fernhalten, da ein gut ausgeleuchteter Außenbereich dazu beitragen kann, mögliche Einbrecher von ihrem Vorhaben abzubringen.

 

Aber auch zur Setzung dekorativer Highlights kann die richtige Außenbeleuchtung beitragen. So lassen sich zum Beispiel auch Büsche oder Gartenteiche durch den Einsatz von Außenleuchten richtig in Szene setzen und ziehen die Augen der Besucher auf sich. Doch auch funktional lassen sich Außenleuchten sehr gut einsetzen. Neben beleuchteten Hausnummern wird auch immer mehr auf den Einsatz von Solartechnik bei der Außenbeleuchtung zurückgegriffen.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Solarleuchten im Außenbereich funktionieren mit Sonnenenergie

Leuchten, die auf der Basis von Solartechnik funktionieren, kommen gänzlich ohne elektrische Versorgung aus, was sie ideal macht für den Einsatz im Außenbereich. Selbst an unzugänglichen Stellen, die weitab vom häuslichen Stromnetz liegen, können Solarleuchten aufgestellt werden und spenden Licht, allein erzeugt durch die Energie der Sonne. Photovoltaische Solarmodule, die sich entweder auf der Oberseite der Beleuchtungselemente oder aber in einem separaten Modul befinden, nehmen die Sonnenstrahlen auf und wandeln sie in elektrische Energie um. Für das Licht sorgen dann Glühlampen oder LED-Leuchten. In Akkus wird dann die so gewonnene Energie gespeichert, die dann für ausreichend Licht in der Dunkelheit sorgen kann.

 

Für Gehwege und Zufahrten sind auch kleine LED-Elemente geeignet, die in das Pflaster oder in den Beton eingelassen werden können. Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich mit diesen kleinen Außenbeleuchtungselementen und geben Wege neue Akzente. Auch in Holz können diese Lampen eingebracht werden, ohne dass dadurch ein Risiko entstehen würde. Die einzelnen Leuchten sind über Kabel miteinander verbunden, die ebenfalls in den jeweiligen Weg eingefügt werden können. Von klassischem bis zu modernem Stil ist alles möglich im Bereich der Außenbeleuchtung und die Wahl der passenden Beleuchtungselemente liegt im Ermessen eines jeden Einzelnen.

Nach einer Außensanierung können neue Leuchten den Außenbereich erneuern

Wenn die Sanierung einer Einfahrt ansteht, sollte bereits bei der Planung an die richtige Außenbeleuchtung gedacht werden. So kann gewährleistet werden, dass ein passendes Beleuchtungskonzept geschaffen wird, das exakt auf die jeweilige Umgebung abgestimmt ist. Für die Außenbeleuchtung stehen neben den kleinen, versenkbaren Leuchten auch Energiesparleuchten zur Verfügung, die beispielsweise am Wegesrand aufgestellt werden können.

 

Diese energiesparenden Leuchten sind in allen unterschiedlichen Varianten und Formen erhältlich, so dass sie sich in jedes Baukonzept einpassen können. Sehr gut eignen sich auch Sockelleuchten als Außenbeleuchtung, um beispielsweise eine lange Einfahrt oder einen Gartenweg zu erhellen. Die Sockelleuchten verfügen entweder über eine sehr lange Säule, auf deren Ende dann das Beleuchtungselement befestigt ist. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, die Sockelleisten mit kürzerem Fuß auf Mauern anzubringen.

 

Die Ausgestaltung des Lichtkonzepts im Außenbereich liegt beim Grundstückseigentümer, wobei allerdings auf eine gewisse Harmonie mit den vorhandenen Bauelementen geachtet werden sollte. Außenbeleuchtungselemente sind sowohl funktional als auch dekorativ und in vielen verschiedenen Stilrichtungen erhältlich. Alte Außenleuchten, die bereits mehrere Jahre im Betrieb sind, können unter Umständen wahre Energiefresser sein, so dass es ratsam sein kann, über ein neues Außenlichtkonzept nachzudenken, das auf die jeweilige Umgebung optimal abgestimmt ist.

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!