Energieeffizient sanieren

Viele Häuser in Deutschland haben etliche Jahrzehnte auf dem Buckel. Sie den neuen Gegebenheiten von Energieeffizienz und den Wohnansprüchen von heute anzupassen, macht eine Sanierung erforderlich. Wie umfangreich Sanierungsmaßnahmen bei einem Bau sein sollen, das hängt von der Baustruktur und anderen Gegebenheiten ab.

Im Vordergrund stehen heute jedoch bei Sanierungen, die auf Ersparnisse von Energie ausgerichtet sind. Dazu gehören ausreichende Maßnahmen der Wärmedämmung innen und außen. Aus einem alten Bau kann mit einer durchdachten Sanierung durchaus ein Niedrigenergiehaus gemacht werden.

Eine Sanierung unter dem Gesichtspunkt der Energieersparnis nach heutigen Vorgaben kann durch Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) teils mit bis zu 50 % der Kosten gefördert werden.

Energie sparen im Haus ....

Die Schwachstellen am Haus finden

Gerade ältere Häuser haben Schwachstellen, die besonders für Wärmeverluste und das Eindringen von Feuchtigkeit zugänglich sind. Diese Schwachstellen sind in besonderem Maße das Dach und der Dachraum, die Fenster, Türen und der Keller.

Hier sind effiziente Sanierungsmaßnahmen als erste Maßnahme angebracht, wenn sich Schäden oder absehbare Schäden für die Zukunft zeigen.

Eine gründliche Sanierung von Dach, Dachgeschoss, neue Fenster und Türen können schon erheblich zur Energieersparnis im Haus beitragen und vor Schäden durch Schimmel schützen. Alte Keller sind besonders anfällig für Schäden durch eindringende Feuchtigkeit. Hier muss eine gründliche Untersuchung auf Schwachstellen vorgenommen werden. Sinnvolle Maßnahmen sind die äußere Dichtung der erdnahen Mauern und die Isolierung der Innenwände.

So untersuchen Sie Ihr Haus auf Schwachstellen ...

Sparen bei Heizung und Warmwasserversorgung

Neue Heizsysteme können erheblich zur Energieersparnis und zu einem gesunden Raumklima beitragen. Das Umdenken zu umweltschonenden Wärmesystemen hat sich durchgesetzt. Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für das Ein- oder Zweifamilienhaus für Holzheizungen. Pelletbrenner, Kaminöfen, wasserführende Kamine und wasserführende Kachelöfen sind beliebte Systeme für Einzelöfen oder eine Zentralheizung und zentrale Warmwasserversorgung.

Das Heizen mit dem nachwachsenden Naturstoff Holz ist CO²-neutral und hat bei richtiger Auslegung der Öfen einen hohen Wirkungsgrad. Solche Heizsysteme können als Alleinheizung und Warmwasserbereitung installiert werden oder wirksam die Öl- oder Gasheizung entlasten. Besonders effizient ist die Kombination mit Wärmepumpen und Solarenergie.

Heizung und Warmwasser ...

Dachgeschoss sanieren

Bei einer gründlichen Sanierung vom Dach wird sehr oft gleichzeitig der Ausbau vom Dachgeschoss in Angriff genommen. Ein Dachausbau kann zusätzliche Stau- oder Wohnräume im Haus schaffen. Auf diese Weise sind neue Räume zu schaffen ohne räumliche Veränderungen im sonstigen Haus vorzunehmen.

Beim Dachausbau muss besonders die Wärmedämmung außen und innen große Beachtung finden. Um den Vorschriften des Brandschutzes gerecht zu werden, können hier auch nur solche Dämmstoffe verwendet werden, die nicht oder nur schwer in Brand geraten können. Schräge Dachfenster sind besonderen Belastungen ausgesetzt und müssen fachgerecht eingebaut werden. Gute Dachausbauten tragen jedoch zur Wertsteigerung und besseren Raumnutzung bei.

So sanieren Sie Ihr Dachgeschoss ...

Innensanierung für höheren Komfort

Eine Sanierung der Innenräume im Haus soll mehr erreichen, als eine bloße Renovierung. Hier geht es darum, einen höheren Wohnkomfort zu schaffen und gleichzeitig energieeffiziente Maßnahmen zu ergreifen. Sparsame Warmwassersystem, Maßnahmen zur Wasserersparnis ohne Einfluss auf die Bedarfsgerechtigkeit, die neue Heizung, neue Böden, das ist hier gefragt. Alte Bäder werden den neuen Erfordernissen meist ebenfalls nicht gerecht. Hier können durch eine gute Sanierung wahre Wohlfühloasen geschaffen werden. Gleichzeitig können durch Wanddurchbrüche großzügigere Räume, wie zum Beispiel die offene Küche geschaffen werden.

 

Für alle Maßnahmen beim Innenausbau des Hauses spielt neben Maßnahmen für Wärmedämmung und Energieersparnis auch ein schönes wohnliches Ambiente eine Rolle. Mit natürlichen Stoffen wie Holz und Stein lässt sich hier viel erreichen. Schöne Farbgestaltungen geben Räumen ein neues Gesicht.

Die Innensanierung eines Hauses ...

Neue Treppen für wenig Platz

Sei es für das neu ausgebaute Dachgeschoss, sei es als Ersatz für alte Treppen, auch neue Treppen im Haus und im äußeren Bereich werden bei Sanierung mit in Betracht gezogen. Für die Treppen zwischen den einzelnen Wohngeschossen und zum Dachgeschoss gibt es heute ausgezeichnete Lösungen, die elegant sind und Platz sparen. Spindeltreppen schlucken so gut wie kein Licht, wirken schön im Raum und brauchen extrem wenig Platz.

Die vielen schönen, modernen Treppen verleihen Räumen sogar ein neues angenehmes Gesicht. Raumspartreppen als Zugang zum Dachboden sind leicht auszuziehen und wieder zum Verschwinden zu bringen. Bevorzugt werden heute die offenen Treppen wegen der angenehmen Lichtdurchlässigkeit.

Neue Treppen für Ihr Haus ...

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!