Funktionsweise einer Brennstoffzelle

Es wird immer intensiver nach der richtigen Brennstoffzelle gesucht und geforscht. Der Brennstoffzelle sagt man eine große Zukunft voraus, da Sie wie eine stromerzeugende Heizung arbeitet (Blockheizkaftwerk). Sie produziert Strom und Wärme gleichzeitig. Der Vorteil bei der Brennstoffzelle, es sidn keine mechanischen Teile die kaputt gehen können, und durch die geringe Lieferung von Strom und Wärme können hierbei Lautzeiten von 8.600 Std. realisiert werden. Bei der Brennstoffzelle handelt es sich um die Umwandlung von chemischer Energie in elektrische Energie. Sie ist sozusagen der Umkehrprozess der Wasserelektrolyse.

In der Brennstoffzelle findet eine "kalte" Verbrennung statt. Die Verbrennung von Wasserstoff und Sauerstoff zu Strom und Wärme, haben als Endprodukt reines Wasser. Durch dieses Verfahren können extreme Einsparungen getätigt werden. Der Zukunftsmarkt dieser Brennstoffzellen ist erheblich, aber zur Zeit noch nicht bezahlbar.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Entwicklung der Brennstoffzelle

Daimler, Ford und Renault-Nissan entwickeln derzeit gemeinsam eine Brennstoffzelle. Das Ziel ist es die Autos bis 2017 mit diesen Zellen ausrüsten zu können, um so erhebliche Einsparungen um Spritverbrauch zu haben. Durch diese Zusammenarbeit sinken die Kosten für die Herstellung von serienreifen Brennstoffzellen. Es wurden auch einige millionen Kilometer zurückgelegt in den letzten Jahren. Alle drei Hersteller testen diesen Antrieb schon seit einigen jahren ausgiebig. Problem hierbei sind noch die Tankstellen, die Wasserstoff haben. Seit 2012 gibt es ein Förderprogramm, welches die Bundesregierung verabschiedet hat. Das Ziel ist bis 2015 mind. 50 Wasserstofftankstellen in Deutschland aufzubauen. Aber auch an der Herstellung von Wasserstoff wird intensiv geforscht, da der Aufwand noch sehr hoch ist diesen zu produzieren.

FAZIT - Brennstoffzelle

Die Brennstoffzelle ist ein Markt für die Zukunft, nicht nur in Autos, sondern auch bei der Energieerzeugung in den eigenen 4 Wänden, wird die Brennstoffzelle in der Häusern nicht mehr wegzudenken sein. Dies ist aber nur dann möglich, wenn die Brennstoffzelle serienmäßig gebaut und abgenommen wird. Denn derzeit sind die Investitionskosten für solche eine Zelle noch unerschwinglich und nicht rentabel. Aufgrund der Endlichkeit von fossilen Brennstoffen ist es unabdingbar sich der Brennstoffzelle zu widmen und die Entwicklung weiter voran zu treiben.

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!