Verschiedene Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung

Mit der Entscheidung für eine Infrarotheizung fällt auf jeden Fall ein Entschluss zugunsten einer sehr günstigen und angenehmen Art von Heizung. Die Infrarotheizung wird nicht nur mit einem geringen Aufwand von Strom betrieben, sie gibt auch noch einen viel größeren Anteil der aufgebrachten Energie als Wärme direkt ab. Das ist nämlich teils um die 97 Prozent. Eine Infrarotheizung funktioniert auf einer ähnlichen Basis wie die Sonnenstrahlung. Sie erwärmt die Objekte im Raum. Das sind Wände, Decken, Böden, Gegenstände und auch die Personen im Raum. Von dort aus wird die Wärme wieder in den Raum gestrahlt. Daher wird diese Art von Heizbetrieb als sehr natürliche Wärme empfunden. Es kommt zu keinen Luftverwirbelungen, da die Luft nicht durch die Heizung vorrangig erwärmt und somit umgewälzt wird. Hierdurch werden auch die Staubverwirbelungen vermieden. Ebenso bildet die Infrarotheizung keine Kondensfeuchtigkeit. Die normale Luftfeuchtigkeit bleibt zwar erhalten, was auch gesund und bekömmlich ist, aber es wird keine zusätzliche Feuchtigkeit abgesetzt. Solche führt oft zur Schimmelbildung, was gesundheitliche Folgen hat und teure Schimmelbeseitigung bedingt. Lauter Vorteile.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Was ist mit der alten Heizung?

Doch, was gibt es für Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung? Schließlich wurden solche Heizungen einmal mit großem Aufwand installiert. Ein Aufwand, der für die Infrarotheizung nicht erforderlich ist. Hier können schließlich die Heizelemente einfach als Platten oder in anderer Form in den jeweiligen Raum sehr schön integriert werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung. Zu diesen Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung kann natürlich einmal der Ausbau der gesamten Anlage gehören. Das ist zumeist allerdings mit größerem Aufwand verbunden. Schließlich müssen die Rohrsysteme und die Heizkörper verschwinden. Das hinterlässt Wand- und Mauerwerkschäden, die es zu beseitigen gilt. Wenn allerdings ohnehin eine Grundrenovierung oder Modernisierung mit der Installation der Infrarotheizung einhergehen soll, dann lohnt sich diese komplette Lösung. Wenn es sich um modernere Heizsysteme handelt, können diese vielfach noch gut verkauft werden. Wer das nicht vorhat, sollte über Lösungen für die Gas-Öl Heizung nachdenken, die ihre weitere Verwendung erlauben. Vielfach können die Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung einfach dran bestehen, sie neben der Infrarotheizung weiter zu betreiben. Eines der beiden Heizsysteme wird dann als zusätzliche Heizung dienen. Das sollte nach Möglichkeit die alte Heizung sein, da die Infrarotheizung billiger, effektiver und gesünder ist. Eine Infrarotheizung ist mit allen Heizsystemen gut zu koppeln, da sie kein eigenes Rohrsystem und keinen Brennkessel braucht.

Alte Heizung umstellen

Die Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung können auch bei einer Umstellung gesucht werden. So können als Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung diese Heizsysteme auf eine Pelletheizung umgestellt werden, die neben der Infrarotheizung eingesetzt wird, oder auch für den Betrieb einer durch solare Wärme betriebenen Heizung, die zusätzlich zur Effektivität der Infrarotheizung beiträgt. Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung können auch teilweise Betriebsarten sein. So kann ein Teil der Installationen ausschließlich für die Warmwasserversorgung genutzt werden. In dem Fall braucht nur ein Teil der alten Installationen der alten Heizung ausgebaut werden. Wenn die störenden Rohre nicht herausgerissen werden sollen, wo sie überflüssig werden, können als Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung auch große Flachheizplatten für die Infrarotheizung darüber gesetzt werden und die Rohre so geschickt „verschwinden“ lassen. Es ist auch zu überlegen, ob überhaupt nach generellen Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung gesucht werden muss. Bei einem eventuellen Umzug oder Verkauf eines Eigenheims ist es durchaus von Vorteil, wenn dort eine gut funktionstüchtige Heizanlage vorhanden ist. Die Infrarotheizung kann man schließlich ohne Komplikationen mitnehmen.

Es gibt also eine Reihe von Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung, die durchaus nicht alle mit einem großen Aufwand verbunden sind. Die Techniker, die die Installation der neuen Infrarotheizung übernehmen, können darüber hinaus noch weitere praktische Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung vorschlagen. Ohnehin sind Heizsysteme für Gas und Öl sehr unterschiedlich installiert und von verschiedener Weiterverwendbarkeit. Die besten Lösungen für die alte Gas-Öl Heizung finden sich, wenn die Heizungsfachleute die Heizung vor Ort beurteilen können.

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!