Gas - Blockheizkraftwerk

Das Gasblockheizkraftwerk gibt es in verschiedensten Ausführungen und ist auf der Skala der verkauften Blockheizkraftwerke ganz oben. Der Grund liegt hier klar auf der Hand. Zum einen ist ein Gas BHKW sauberer von der Verbrennung her als Heizöl oder Flüssiggas und zum anderen sind die Betriebskosten derzeit am günstigsten. Das Gas BHKW gibt es von 1 KW el. bis hin zu mehreren hundert KW elektrische Leistung.

Hier sollte man immer darauf achten, in welchem Energiegesetz das BHKW betrieben werden soll. Entweder im KWK Gesetz oder im EEG Gesetz. Die meisten Gas Blockheizkraftwerke werden aber derzeit im sogenannten Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz KWK Gesetz betrieben. Grund hierfür sind die steigenden Strompreise.

In einigen Länder in Europa sind Blockheizkraftwerke zur Pflicht geworden (Dänemark). Hier werden keine normalen Heizungen mehr verbaut, sondern es müssen Blockheizkraftwerke im Einfamilie- oder Mehrfamilienhaus verarbeitet werden.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Einsatzgebiete von Gas BHKW´s

Das BHKW hat viele Einsatzgebiete, bei denen man sich garnicht vorstellen kann warum diese dort benötigt werden. Ein Blockheizkraftwerk ist als erstes mal ein Stromaggregat. Früher und auch heute werden Blockheizkraftwerke in Firmen und Institutionen genutzt, wo der Strom unabdingbar ist. Beispiel hierfür sind Krankenhäuser, Pflegeheime, Gärtnereien usw.

Ein Stromausfall in diesen Firmen würde fatale Folgen haben, entweder für die Firma selbst, oder natürlich auch für dessen Kunden bzw. Patienten. Aus diesem Grund werden keine Notstromaggregate mehr verwendet, sondern gleich die Blockheizkraftwerke als Heizungsunterstützung genutzt.

Bei stromintensiven Firmen sollte das Blockheizkraftwerk immer nach dem KWK-Gesetz betrieben werden um unmittelbar meinen eingenen produzierten Strom gleich selbst zu verwenden. Somit sind diese Firmen unabhängiger und können somit bis zu 50 % oder mehr an Energiekosten im Jahr einsparen.

Funktionsweise eines Gas Blockheizkraftwerkes

Ein Gas BHKW ist ein Verbrennungsmotor. Dieser erzeugt durch die Verbrennung Wärme, die direkt genutzt werden kann, oder in einem sogenannten Pufferspeicher zwischen gelagert wird. Desweiteren betreibt der Motor einen Generator, der gleichzeitig Strom erzeugt. Dieses System ist sehr alt und Blockheizkraftwerke gibt es bereits seit einigen Jahrzehnten, sind aber aufgrund der Energiewende erst in den letzten Jahren für Unternehmer und Hauseigentümer immer interessanter geworden, da hier die Energie direkt im eigenen Gebäude produziert wird und somit wenig Verlust nachweist.

 

 

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!