Gasanbieter vergleichen

Gaspreise vergleichen

Auf dem Gasmarkt hat sich der Wettbewerb nicht in gleichem Maße entwickelt wie auf dem Strommarkt. Doch der Gasmarkt hat nachgezogen. Inzwischen gibt es in Deutschland fast 850 Gasanbieter. Stärker allerdings als beim Strom sind hier regionale und städtische Anbieter vertreten. Dennoch ermöglicht die Anzahl der Gasanbieter eigentlich in fast jeder Region Wahlmöglichkeiten und somit auch einen Wechsel.

Auf dem Strommarkt sind es die Anbieter von günstigem Ökostrom, die gerade im Bereich regenerativer Energien für Bewegung sorgen. Beim Gas sind es Versorger, die mit Angeboten von Biogas, Ökogas, das Thema Umwelt auf den Energiemarkt tragen. Einige Unternehmen versorgen vollständig aus solchen Gasproduktionen, andere teilweise.

Gas wird ebenso wie Strom an der Energiebörse in Leipzig gehandelt. Gerade die kleineren Gasversorger machen hier teilweise günstigere Geschäfte. Sie können zum aktuellen Preis oft günstiger Gas erwerben als Unternehmen, deren Gasbezug an langfristige Verträge mit festen Preisen gebunden ist. Die Preisschwankungen an der Energiebörse können so genutzt werden, um den Kunden auch vorteilhaftere Tarife anzubieten. 


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Der Online Vergleich und Online Wechsel

Der Online Vergleich ist übersichtlich, stets aktuell, außerdem völlig neutral und für jeden kostenlos. Ebenso ist der Wechsel des Anbieters für Gas kostenlos. Für den Vergleich werden Postleitzahl, tatsächlicher oder geschätzter letzter Verbrauch, beziehungsweise Haushaltsgröße angegeben. Für den jeweiligen Wohnort öffnet der Vergleich dann die Anbieter mit ihren derzeitigen Tarifen. Dabei werden auch zusätzliche Vergünstigungen gelistet, der Modus der Zahlungen, die Herkunft des Gases und mehr.

Der Wechsel zum neuen Anbieter kann ebenso einfach dann gleich online vollzogen werden. Mit einer Unterbrechung der Gaslieferung ist in keinem Fall zu rechnen. Die Gasversorger sind gesetzlich zu einer ununterbrochenen Versorgung mit der Energie verpflichtet. Auch der Wechsel ist kostenlos. Der Verbraucher geht also keinerlei Risiko dabei ein, braucht für alles nur ein paar Klicks und spart am Ende bares Geld.

Ohne Wechsel ist Sparen nicht möglich

Natürlich kann beim Gas, wie auch bei jeder anderen Energie, über den Verbrauch gespart werden. Allerdings hat auch das intensivste Sparen beim Verbrauch irgendwo letztlich eine Grenze. Weder können Verbraucher gänzlich auf warmes Wasser verzichten, auf das Kochen oder die Heizung so weit herunterdrehen, dass sie frierend in der Wohnung sitzen. Es sollte sich zwar jeder zur Regel machen, zu überlegen, wo noch allgemein Energie eingespart werden könnte, doch um wirklich zu sparen, ist der Wechsel des Anbieters die beste Möglichkeit.

Oft wird beim Abschluss eines Vertrages mit einem Gasversorger für die erste Vertragslaufzeit ein Preis garantiert. Ist diese erste Runde mit dem Vertrag abgelaufen, kommt es vielfach schnell zu einer Preiserhöhung. Darum sollte eigentlich vor Ende der Vertragslaufzeit schon der Online Vergleich geöffnet werden, um sich nach einem günstigeren Angebot umzusehen. In keinem Fall sollte davon ausgegangen werden, es sei ja beim letzten Wechsel schon der günstigste Versorger gewählt worden, und folglich sei mit neuen niedrigeren Preisen nicht zu rechnen.

Je stärker sich die Konkurrenz auch auf dem Markt der Gasanbieter entwickelt, desto schneller vollziehen sich die Wechsel von neuen Angeboten. Inzwischen kann ein neuer Anbieter auf den regionalen oder überregionalen Markt getreten sein. Es kann ebenso ein Versorger, der noch beim letzten Vergleich teurer war, neue Tarife vorstellen, die günstiger sind. Viele Anbieter erweitern auch einfach ihr Tarif-Angebot um neue Tarife, die individuell besser nutzbar sind. Das bringt oft gleich auch noch Ersparnisse mit sich. Insgesamt können die Ersparnisse bei einem Wechsel des Gasanbieters gut und gerne in den dreistelligen Bereich wachsen.

Außerdem ist überall wo Wettbewerb herrscht, die Preisentscheidung der Kunden ein wichtiges Instrument zur Preisregulierung. Der Markt lebt nun einmal von Angebot und Nachfrage. Ein Unternehmen, dass unbewegt beim hohen Preisniveau beharrt, während andere es unterbieten, verzichtet auf Gewinne, es sei denn die Kunden finden sich kritiklos mit den hohen Preisen ab, obwohl es auch anders geht. Mit den hohen Preisen müssen sich jedoch beim Gas Verbraucher nicht abfinden. Auch wenn mehr als 500 der Gasanbieter im Jahr 2012 die Preise anziehen lassen werden, bleibt noch genug Spielraum für Einsparungen durch den Wechsel.

Privathaftpflicht

Privathaftpflicht bequem online und einfach vergleichen.

Hier vergleichen!

Rechtsschutz

Das Recht ist auf Ihrer Seite mit der richtigen Absicherung.

Rechtsschutzvergleich

Hausratversicherung

Der richtige Schutz mit der richtigen Leistung.

Onlinevergleich!

Unfall-Versicherung

Bei einem Unfall keine Sorgen haben.

Unfallvergleich