Die Geschäftsversicherung ist für Freiberufler, Selbständige sowie das Unternehmen sinnvoll

Versicherungen Geschäftsversicherungen

Soll die berufliche Zukunft, in die sich der Selbständige, Freiberufler oder Unternehmer begibt, nicht aufgrund von existenzgefährdenden Schäden, möglicherweise schneller als man denkt, wieder zunichte gemacht werden, dann ist unbedingt vor der Betriebsaufnahme eine Geschäftsversicherung abzuschließen. Diese braucht prinzipiell jeder Gewerbetreibende, denn jeder Schaden kommt immer unverhofft und prinzipiell dann, wenn er überhaupt nicht benötigt wird, also absolut unpassend ist. Als Grundsatz gilt daher schon von Anfang an: kein Geschäft ohne eine Geschäftsversicherung.

Damit werden alle möglicherweise aufkommenden Risiken für den Betriebsinhaber abgesichert. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine einzige Versicherung, sondern bei dem Begriff der Geschäftsversicherung handelt es sich um einen Oberbegriff, unter dem sich alle Versicherungen verbergen, die mit der Ausübung des Geschäfts zu tun haben. Eine Vielzahl davon sind für alle Betriebe entweder unerlässlich oder aber sogar vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben. Hierunter fällt beispielsweise als die absolute Grundlage die Betriebshaftpflichtversicherung. Andere wiederum sind aufgrund ihrer Spezifikation nur für bestimmte Branchen wichtig, um dort den Fortbestand des Betriebes sowie die damit verbundene Existenz perfekt abzusichern. Und die letzte Gruppe der Geschäftsversicherungen ist zwar vielleicht interessant für viele, aber nicht unbedingt wichtig. Hierunter werden die Schadensfälle abgesichert, die sicherlich ein Ärgernis bedeuten können, aber die eigentliche Existenz nicht beeinträchtigen werden.

Jedoch darf gerade in der heutigen Zeit die Altersabsicherung nicht vergessen werden. Denn für die zukünftigen Rentenzahlungen hat jeder Gewerbetreibende selber zu sorgen. Hier kann die Rürup Rente die perfekte Alternative darstellen, die gleichzeitig die Steuerlast durch die Zuschüsse vom Staat senken kann. Denn je nachdem, wie hoch die Einzahlungen angelegt sind, können bis zu 20.000 Euro im Jahr als Sonderausgaben angesetzt werden. Der Vorteil jedoch ist, dass die Einzahlungen variabel gestaltet sind, so dass jeder Unternehmer diese individuell an seinen finanziellen Firmenverhältnissen anpassen kann.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Welche Leistungen werden bei der Geschäftsversicherung abgedeckt

In der Geschäftsversicherung lassen sich die verschiedensten Bereiche einbeziehen. Grundsätzlich gehören zu der Betriebshaftpflicht sowie die Firmenrechtschutzversicherung oder die Fuhrparkversicherung all die weiteren Absicherungen, die Geräte, Maschinen, Büro- oder Ladeneinrichtungen, wichtige Akten und Dokumente sowie Waren im Schadensfall finanziell auffangen. Der Versicherungsschutz wird unter anderem bei Sturm, Hagel, Vandalismus oder Leitungswasser übernommen. Die Elementarschäden, hinter dem sich die Naturgewalten verbergen, sind in der Aufnahme gegen einen Zusatzbeitrag möglich. Wichtig ist es in jedem Fall, dass das potentielle Risiko, welches durch einen sich plötzlich ereignenden Schaden ergibt, finanziell entsprechend abgesichert ist. Je nach Schwere des Schadens kann es andernfalls zu einer Existenzgefährdung kommen.

Diese hätte nicht nur für den Firmeninhaber schwere Konsequenzen, sondern ebenso für möglicherweise angestellte Mitarbeiter durch den Verlust ihres Arbeitsplatzes. Voraussetzung jedoch ist, dass der entsprechend Versicherungsschutz individuell festgelegt wurde. Und gerade dieses kann sich als schwierig gestalten, denn die Auswahl der jeweiligen Unterkategorien ist enorm groß. So braucht beispielsweise ein Gastwirt sicher nicht den gleichen Schutz wie ein Schuhfabrikant. Ein Einzelhändler muss sich mit einer anderen Absicherung als der Notar beschäftigen. Schon alleine hierbei stellt sich für viele Gewerbetreibende ein gewisses Problem ein. 

Über die Notwendigkeit ausführliche Gedanken machen

Bevor der Unternehmer zu einer Entscheidung kommt, muss er sich vorab mit drei ganz grundsätzlichen Fragen auseinander setzen. Hierbei geht es darum, welcher Schutz wirklich notwendig ist, weil andernfalls die Existenz zerstört wäre. Dann geht es um die Frage, welche Absicherung noch ratsam ist, da andernfalls die Existenz bedroht wäre. Und die dritte Frage, um die es dann geht, wäre, welcher Schutz wirklich unentbehrlich ist, da lediglich ein kleines Risiko zu erwarten ist.

Um dies herauszufinden, kann die Beratung eines Fachmanns hilfreich sein. Denn auf diesem Wege wird ein sogenanntes Risk-Management-Konzept erstellt, um die Risiken zu erkennen und entsprechend den Anforderungen zu versichern. Weiterhin kann dieses Konzept auch dazu dienlich sein, mögliche Risikoquellen zu beseitigen. Auf diese Weise allerdings wird die Geschäftsversicherung ganz individuell nach den nötigen Anforderungen zusammengestellt. Wer dabei die Hilfe eines Versicherungsmaklers in Anspruch nimmt, wird im Anschluss ein sinnvolles Paket erhalten, welches die beste Leistung zum geringsten Preis bietet.  

Krankenversicherung

Egal ob eine Private Vollver- sicherung, oder eine Zu- satzversicherung, bei uns sind Sie genau richtig.

Hier zum Vergleich

Tierversicherungen

Egal ob Hunde, Katzen oder Pferde, wir haben alles für Ihren Liebling.

Tierversicherungen

Vorsorgeversicherung

Sichern Sie sich und Ihre Familie mit den Vorsorge- versicherungen richtig ab.

Vorsorgevergleich

Altersvorsorge

Denken Sie heute schon an morgen, den der kluge Sparer gewinnt.

Altersvorsorge

Reiseversicherungen

Reisen Sie ganz ohne Stress, mit der richtigen Versicherung.

Reiseversicherungen