Gesund abnehmen - Gesunde Diät und Gewicht abnehmen

Gewicht abnehmen - schnell Gewicht abnehmen

Gehören Sie auch zu den Übergewichtigen? Zu denen, die mindestens einmal pro Woche denken: Es muss etwas geschehen? Zu denen, die schon »alles« versucht haben, um wieder schlank zu werden wie seinerzeit, mit Zwanzig, als sie Kleidergröße 38 hatten und trotzdem essen konnten, was Sie wollten? Und zu denen, die nach jedem kleinen Fasten- Erfolg bald wieder das alte Gewicht drauf hatten und womöglich noch ein wenig mehr?

 

Es wird Sie nicht trösten, aber Sie befinden sich in allerbester Gesellschaft. Jeder zweite Deutsche schleppt Übergewicht mit sich herum, jeder sechste leidet an krankmachender Fettsucht (Adipositas) und - das ist nun wirklich ein Alarmzeichen -‚ jedes zehnte Kind bei uns ist eindeutig zu dick. Mindestens die Hälfte der gewichtigen Damen und Herren hat schon einmal oder öfter versucht, sich durch Diät von den überflüssigen Pfunden zu befreien. Wenn sie dann wochenlang heldenhaft Kalorien gezählt, gefastet oder merkwürdige Nährdrinks statt normalem Essen geschluckt hatten, dauerte es meist nicht lange, bis die Freude über die neu gewonnene Leichtigkeit langsam, aber sicher wieder den alten Gewohnheiten wich und damit leider auch den alten Pfunden. Glücklicherweise empfehlen Ärzte heute keine Diäten mehr zum Abnehmen. Die funktionieren nämlich nicht. Man muss es anders angehen.

 

Jeder Mensch hat eine etwas andere körperliche Konstitution. Ein schweres oder zierliches Knochengerüst, stärkere oder schwächere Muskeln, die Dicke des Unterhautfettgewebes und viele andere Faktoren bestimmen das Gewicht. Deshalb können Tabellen nur ungefähre Werte liefern. Ganz entscheidend ist das Sichwohlfühlen im eigenen Körper. So kann sich die eine junge Frau mit einer Größe von 170 cm bereits mit 60 Kilo unbehaglich »dick« fühlen, während ihre gleich große Freundin keine Probleme mit ihren 70 Kilo hat.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Der Weg zum Wunschgewicht

Im Buchhandel gibt es jede Menge Trennkost-Bücher mit Rezepten. Versuchen Sie aber, diese Rezepte mit besonders wenig Fett zuzubereiten, so dass die Fettmenge, die Sie pro Tag verzehren, nicht über 60 Gramm liegt. Von Gemüse und Obst in allen Kombinationen können Sie essen, soviel Sie wollen. Verwenden Sie stets nur frische Zutaten, hüten Sie sich vor „Light“ Produkten und ähnlichen Mogelpackungen. Zucker darf nur in kleinsten mengen verwendet werden- Wurst hat zuviel Fett aber Schinken, ohne die Fettkante, ist erlaubt, allerdings nicht zusammen mit Brot.

 

An Getränken wird Tee, Kaffee (ohne Zucker und ohne Süßstoff)Mineralwasser, Kräutertee und frisch gepresster Obstsaft (davon aber nicht mehr als 200 Milliliter) empfohlen. Die Trinkmenge sollte täglich mindestens 2 Liter betragen. 1 bis 2 Glas leichter trockener Weißwein sind gestattet. Bier enthält zu viele Kohlehydrate. Harter Alkohol ist verboten

Körperliche Bewegung und Gewicht abnehmen

Sport und jede körperliche Bewegung ist eine der Voraussetzungen, um überhaupt abnehmen zu können, denn der Stoffwechsel und damit das »Verbrennen« des Übergewichts wird dadurch stark angeregt, und Fettzellen werden ab-, Muskelgewebe aufgebaut. Wenn Sie aber mit einer erhöhten körperlichen Leistung nur Ihre schlechten Eßgewohnheiten wettmachen wollen, dann werden Sie sich wundern - es gelingt nicht.

 

Sie müssten nämlich, um den Brennwert von nur einer Praline auszugleichen, 40 Minuten Treppen steigen oder fast 2 Stunden spazieren gehen oder 35 Minuten schwimmen oder 1 Stunde lang tanzen. Selbst Joggen bringt nicht wesentlich mehr; bei einem Tempo von 15 km/Stunde wären Sie erst nach 30 Minuten die Kalorien der Praline wieder los.

Fit ab 50

Richtig versorgt, dann auch fit mit 50.

Hier einmal reinschauen

Enkelsparplan

Die richtige Vorsorge für Ihren Enkel.

Enkelsparplan hier!

Darmreinigung

Gesundheit kommt von innen.

Darmreinigung!

Zellbehandlung

Wenn die Zellen geschädigt sind, kann Salvestrole unterstützend helfen.

Hier gleich bestellen!