Informationen zur Gynäkologie

Informationen zur Gynäkologie

Eine gynäkologische Untersuchung ist die vom Gynäkologen (Frauenarzt) durchgeführte Untersuchung, die besonderes Augenmerk auf die spezifisch weiblichen Organe (Brüste, Vagina und Beckenorgane) legt, mit dem Ziel, irgendwelche Auffälligkeiten aufzudecken oder auszuschließen und - falls nötig eine entsprechende Behandlung einzuleiten. Allen Frauen wird eine gynäkologische Untersuchung in regelmäßigen Abständen empfohlen, auch wenn man sich über die Empfehlungen für die genauen Zeitabstände nicht immer ganz einig ist.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Die körperliche Untersuchung beim Frauenarzt

Die meisten Fachleute stimmen jedoch darin überein, dass die Erste Untersuchung zwischen 16 und 19 Jahren stattfinden oder wenn die Regelblutungen nicht wie erwartet einsetzen. Danach sollten manche der Untersuchungen beim Gynäkologen jährlich, andere alle zwei bis drei Jahre durchgeführt werden. Eine gründliche gynäkologische Untersuchung beinhaltet: 1. eine Anamneseerhebung (Erhebung der Krankengeschichte), 2. die körperliche Untersuchung selbst, 3. bestimmte Laboruntersuchungen und 4. die abschließende Besprechung der erhobenen Befunde einschließlich eventueller Behandlungs- oder Verhaltensempfehlungen. Bei der Erhebung der Anamnese versucht der Arzt, sich anhand von Fragen ein Bild über den Gesundheitszustand der Patientin und der nächsten Angehörigen zu machen.

 

Dazu gehören Fragen zum Alter, der Anzahl der bisherigen Schwangerschaften und deren Ausgang, zu den derzeitigen Beschwerden (wenn welche vorhanden sind), zur Dauer, Stärke und Regelmäßigkeit der Regelblutungen, zur eventuellen Verwendung von Verhütungsmitteln (früher und jetzt), zu früheren gynäkologischen Problemen, zum allgemeinen Gesundheitszustand, früheren Krankenhausaufenthalten und Operationen und zu derzeit (und früher) eingenommenen Medikamenten einschließlich Alkohol, Nikotin und Drogen.

 

Die körperliche Untersuchung beginnt in der Regel mit dem Messen von Größe, Gewicht, Temperatur, Puls und Blutdruck: Viele Ärzte hören auch das Herz und die Lungen mit einem Stethoskop ab, schauen sich den Mund und Rachen an und untersuchen den Hals auf Lymphknotenvergrößerungen und Schilddrüsenauffälligkeiten. Es folgt eine Untersuchung der Brüste auf eventuelle Knoten, Druckempfindlichkeiten, Brustwarzenveränderungen und andere Hinweise auf einen möglichen Tumor.

Laboruntersuchungen beim Frauenarzt

Bei der oft als eigentliche gynäkologische Untersuchung bezeichneten Beurteilung der weiblichen Genitalorgane werden nach Lagerung der Patientin im gynäkologischen Untersuchungsstuhl sowohl die äußeren als auch die inneren Genitalien der Frau untersucht. Zunächst erfolgt die Inspektion (Betrachtung) der Vulva und des Scheideneinganges nach Knoten, offenen Stellen, Farbveränderungen, Ausfluss oder Kratzeffekten. Normalerweise bereitet die gynäkologische Untersuchung keine Schmerzen, auch wenn sie manchmal unangenehm sein kann. Dagegen hilft die Blasenentleerung vor der Untersuchung, zu der man meist ohnehin vom Arzt aufgefordert wird, auch um Urin für Laboruntersuchungen zu gewinnen.

 

Die meisten Frauen können relativ problemlos untersucht werden, auch wenn sie noch nie einen vaginalen Geschlechtsverkehr hatten oder noch nie ein Tampon verwendeten. (Der Arzt kann aus der Untersuchung nicht schließen, ob eine Frau Geschlechtsverkehr hatte oder nicht.) Frauen, die die Untersuchung sehr schmerzhaft oder peinlich finden, können den Arzt auch fragen, ob sie eine Freundin oder eine andere Begleitperson mit dabei haben dürfen.

 

Zu den Laboruntersuchungen, die im allgemeinen durchgeführt werden, gehören: Urinuntersuchungen auf Eiweiß, Zucker und Bakterien, ein Papanicolaou- Abstrich mit der Frage nach dem Vorliegen von abnormalen, krebsverdächtigen Zellen, eine Bakterienkultur auf Gonokokken und andere Erreger sowie eventuelle Blutuntersuchungen mit bestimmten Fragestellungen je nach Art der Beschwerden.

Zellschutzvorsorge

Salvestrole Basic 350 schützt Ihre Zellen.

Bestellen Sie hier!

Natürlich Verhüten

Natürlich Verhüten, nur mit der ganzen Wurzel.

Das ABO mit 10 % Rabatt!

Mexican Wild Yam.

Allergien lindern!

Lindern Sie Ihre Beschwerden bei Allergien.

MSM kann helfen!

Nierenreinigung

Reinigen Sie Ihre Nieren nach Dr. Clark

Gleich hier bestellen!

Wechseljahre

Bei Beschwerden in den Wechseljahren.

Yams Wurzel hilft!