Heizöl als Brennstoff für BHKW´s

Heizöl wird für Blockheizkraftwerke da genutzt, wo keine Alternative auf Erdgas oder Flüssiggas möglich ist. Bisher wurde Heizöl nur in konventionellen Heizungssystem verwendet um Wärme zu erzeugen. Aufgrund von verschiedensten Energiekostenanstiege wurde es immer unabdingbarer auch Blockheizkraftwerke im Bereich, Mini BHKW und Mikro BHKW zu bauen. Daher wird leichtes Heizöl immer mehr als Primärenergieträger um Strom und Wärme zu produzieren und sich somit etwas unabhängiger von steigenden Energiekosten zu machen. Ein großer Vorteil gegenüber zu anderen fossilen Brennstoffen ist Heizöl sehr flächendeckend und kann somit auch in den abgelegensten Ecken der Welt genutzt werden.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Wo sind die Einsatzbereiche von Heizöl BHKW´s

In Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in der Industrie eignen sich Heizöl Blockheizkraftwerke nur dann, wenn ein großer Energieverbrauch vorhanden ist. Dies bedeutet, es muss eine große Menge an Strom verbraucht werden. Durch die gestiegenen Heizölpreise muß hier genau kalkuliert werden, ob sich ein Heizöl BHKW eignet oder nicht. Die Heizöl BHKW´s gibt es bereits ab einer Größe von 2 KW elektrisch und 6 KW thermisch bis hin zu großen Anlagen mit 50 KW elektrisch und mehr. Man muß sagen, dass Anlagen über 100 KW elektrisch meistens von Kosten Nutzen Faktor her nicht mehr rentabel betrieben werden können. Daher empfiehlt es sich eine genaue Betrachtung des Vorhabens durch zu führen.

FAZIT

Heizöl BHKW´s rechnen sich bereits bei Einfamilienhäusern, die einen erhöhten Wärme- und Stromverbauch haben. Man redet hier von ca. 3000 Liter Heizöl im Jahr und mind. 8.000 KW Stromverbrauch im Jahr. In der Industrie rechnen sich solche Blockheizkraftwerke auch nur dann, wenn ich die Grundlast abdecke und fast keinen eigenen Strom ins öffentliche Netz einspeise. Dieser Strom wird zwar vergütet, rechnet sich aber kaum um einen Gewinn zu fahren. Wenn ich eine genaue Berechnung durchführen lasse, kann sich ein Heizöl Blockheizkraftwerk bereits in wenigen Jahren amortisieren.

Bauversicherung

Sie wissen nie was kommt. Schützen Sie sich vor Bau- problemen.

Einfacher Vergleich hier!

Wohngebäude

Ihr Haus sollte abgesichert sein.

Online vergleichen hier!

Haus- / Grundbesitzer

Haus- und Grundbesitzer- haftpflicht vergleichen!

Gleich hier!

Photovoltaik

Schützen Sie Ihre Anlagen vor Schäden.

Hier online verlgeichen!