Die Hunde-OP Versicherung

Hunde OP Versicherungen

Nichts trifft einen Tierbesitzer schwerer, als ein Unfall oder eine schwere Erkrankung des Tieres. Zum Kummer über die Erkrankung des Hundes kommen dann meist noch recht hohe Rechnungen für die tierärztliche Behandlung. Die meisten Hundehalter finden sich mit den üblichen Rechnungen beim Tierarzt ab. Wer sich einen Hund anschafft, weiß, dass das Tier regelmäßig geimpft werden muss, dass auch mal der Zahnstein zu entfernen ist, dass das Tier regelmäßig entwurmt werden muss. Auch beim Unwohlsein des Hundes und kleineren Erkrankungen sind die Kosten beim Tierarzt meist ganz  gut zu verkraften. Verantwortungsvolle Tierbesitzer sind darauf eingestellt, dass ein Tier immer einmal erkranken kann und eine tierärztliche Behandlung benötigt. Eine Krankenversicherung für ihren Hund halten sie also oft nicht für nötig. Oft gewähren Tierärzte Ratenzahlungen.

Es gibt jedoch tierärztliche Kosten, die schnell in ungeahnte Höhen schnellen können. Das sind besonders Operationen. Operationen an Tieren in Tierkliniken werden heute nach den strengsten Bestimmungen durchgeführt, wie sie auch für die Humanmedizin an der Tagesordnung sind. Vor der Operation ist häufig eine aufwendige Diagnostik notwendig. Es werden in der Tierklinik diagnostische Verfahren, wie Röntgen, CT, Laborbefunde und mehr durchgeführt. Während der Operation ist nicht nur ein Tierarzt anwesend, sondern meist ein Op-Team. Das Tier wird von einem Facharzt in die Narkose gelegt. Eventuell, wie zum Beispiel bei Krebsbefunden oder entsprechendem Verdacht, wird während der OP noch eine Schnelldiagnose für Gewebe aus dem Labor benötigt. Nach der OP muss das Tier nachbehandelt werden. Oft ist noch für einige Zeit ein Aufenthalt in der Tierklinik notwendig. Anschließend werden Verbandmaterialien und Medikamente zur Nachbehandlung benötigt.

Hunde erkranken ebenso häufig wie Menschen, manche Rassen sogar noch viel häufiger, an Gelenkdegenerationen, besonders der Hüften. Teilweise ist dann die Einsetzung einer Hüftgelenksprothese oder einer anderen Gelenkprothese angebracht. 


Suchen Sie in unserer Datenbank:

OP-Versicherung für Hunde abschließen

Nur diese Aufzählung von Leistungen bei einer Tieroperation macht deutlich, wie sich die Kosten einer solchen OP darstellen dürften. Mit der normalen tierärztlichen Behandlung hat der Aufwand bei großen Operationen in einer Tierklinik nicht mehr gemeinsam.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Hunde eingeschläfert werden müssen, weil ihre Besitzer finanziell nicht in der Lage sind, die Kosten für eine solche lebensrettende OP zu tragen. Andere Tiere bekommen über lange Zeit Schmerzmedikamente mit schweren Nebenwirkungen oder erleiden dauerhaft chronische Schmerzen, weil sich Halter die Operation nicht leisten können. Dieses Schicksal kann jeder Hundebesitzer seinem Hund ersparen. Ebenso kann er sich selbst ersparen, sich vielleicht für eine Operation verschulden zu müssen.

Die monatlichen Kosten für eine OP Versicherung sind nicht hoch. Sie sind von jedem Tierhalter viel leichter aufzubringen, als plötzlich mehrere tausend Euro für Operation und Nachbehandlung zu bezahlen. Manchmal müssen sogar im Laufe der Zeit mehrere Operationen durchgeführt werden.

Eine gute OP Versicherung für den Hund beinhaltet Operationen bei Krankheit und Unfall bis zu 100 %, Nebenkosten von Diagnostik und Medikamenten, Narkose, Verbandmaterial, die Nachsorge, die stationäre Betreuung nach der OP, einen auf festgelegte Zeit begrenzten Op-Auslandsschutz. Die meisten Hunde OP-Versicherungen nehmen Hunde jeder Größe und Rasse auf. 

Rabatte, Laufzeit und Ende der Versicherung

Die meisten Versicherungen gewähren Rabatte für die Haltung von zwei oder auch von mehr Hunden. Ebenso werden günstigere Bedingungen gewährt, wenn es sich um Therapiehunde oder Begleithunde, Blindenhunde handelt. Die Versicherungen sind für eine unterschiedliche Laufzeit abzuschließen. Niemand muss jedoch fürchten, wegen der langen Laufzeit über den Tod des Tieres hinaus die Versicherung zahlen zu müssen. Auch wenn eine sehr lange Laufzeit vereinbart wurde, erlischt die Versicherung immer mit dem Tod des Hundes. Ebenso erlischt die Versicherung, wenn der Hund verkauft wird. Meist sind gerade bei Verträgen mit langen Laufzeiten die Prämien für die OP Versicherung günstiger.

Gute Hunde-OP Versicherungen können am einfachsten in den Vergleichen für Tierversicherungen im Internet gefunden werden. Die OP Versicherung für den Hund schützt den Tierhalter vor den hohen Kosten in einer Tierklinik bei einer Operation und sichert dem Hund jederzeit die beste Hilfe und Versorgung, wenn eine Operation durch eine Erkrankung oder einen Unfall notwendig wird.

Krankenversicherung

Egal ob eine Private Vollver- sicherung, oder eine Zu- satzversicherung, bei uns sind Sie genau richtig.

Hier zum Vergleich

Tierversicherungen

Egal ob Hunde, Katzen oder Pferde, wir haben alles für Ihren Liebling.

Tierversicherungen

Vorsorgeversicherung

Sichern Sie sich und Ihre Familie mit den Vorsorge- versicherungen richtig ab.

Vorsorgevergleich

Altersvorsorge

Denken Sie heute schon an morgen, den der kluge Sparer gewinnt.

Altersvorsorge

Reiseversicherungen

Reisen Sie ganz ohne Stress, mit der richtigen Versicherung.

Reiseversicherungen