Mit einer Industrieversicherung bereits am Anfang gut abgesichert

Industrieversicherungen vergleichen

Wenn sich der Selbständige für die Gründung eines Industriebetriebs entscheidet, dann wird er sich in jedem Fall vorab bereits mit dem Thema der Industrieversicherung befassen müssen. Denn ansonsten kann durch einen Schadensfall allzu schnell der Traum von der Eigenständigkeit wieder platzen. Allerdings ist die Industrieversicherung lediglich der Oberbegriff, unter  dem sich eine Vielzahl einzelner Versicherungen verbergen. Einige davon sind sogar gesetzlich vorgeschrieben, andere wiederum frei wählbar.

 

Welche Absicherungen noch zusätzlich gewünscht oder sinnvoll sind, obliegt zum einem dem Unternehmer selbst, aber ist ebenso branchenabhängig. In jedem Fall gehören zu den sehr wichtigen Absicherungen neben der Haftpflicht all die Industrieversicherungen, die bei einem Schaden vor dem Existenzverlust schützen. Ebenso wird die betriebliche Altersvorsorge immer wichtiger, denn der Unternehmer muss selber dafür sorgen, dass er im Alter ein gutes Leben führen kann. Für diesen Zweck wurde die Rürup Rente ins Leben gerufen, die nicht nur ein gutes Polster für das Rentendasein schafft, sondern darüber hinaus auch mit vom Staat mitfinanziert wird. Dies geschieht durch die Steuerersparnis, denn alljährlich können bis zu 20.000 Euro geltend gemacht werden, die sich dann steuermindernd auswirken.

 

Daher eignet sie sich besonders für den Unternehmer, der mit einer hohen Steuerlast zu kämpfen hat. Weiterhin ist zu überlegen, welche Industrieversicherung aus dem Bereich der wichtigen Versicherungen zu wählen ist. Hierbei geht es um alle Schäden, die sich zwar existenzgefährdend auswirken könnten, aber grundsätzlich nicht existenzbedrohend sind. Wenn der Unternehmer seinen Industriebetrieb gut abgesichert hat, kann er sich noch mit den eher unwichtigen Versicherungen beschäftigen, so wie mit einer Glasbruchversicherung. Diese Art der Schäden stellen sicherlich ein gewisses Ärgernis dar, aber bedroht die Existenz nicht unbedingt. Von daher sollte er sich gut überlegen, ob und welche Arten er aus dem Bereich auswählen möchte. 


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Welche Schäden sich durch die Industrieversicherung abdecken lassen

Grundsätzlich gilt der Grundsatz, dass man bei einem Unternehmen lieber etwas besser als zu wenig abgesichert sein sollte. Im privaten Bereich kann eher mal auf die eine oder andere Versicherung verzichtet werden, im gewerblichen Bereich kann dies zu fatalen Folgen führen. In jedem Fall ist die Betriebshaftpflicht die wichtigste aller Absicherungen und für manche Branchen sogar gesetzlich vorgeschrieben. Sie kommt für Schäden auf, die dritten Personen durch den eigenen Betrieb entstehen können.

 

Auch die Firmenrechtschutzversicherung sollte vorhanden sein für den Fall, dass es zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Eines der typischsten Beispiele ist sicherlich die fristlose Kündigung eines Mitarbeiters, der sich gerichtlich gegen die Aussprechung wehrt. Besonders bei einem Industriebetrieb ist die Absicherung der Maschinen sowie der elektronischen Büroeinrichtung als überaus wichtig anzusehen, denn hier kann bei einem Brand beispielsweise die Existenz massiv gefährdet sein.

 

Daher sollte auch die Betriebsunterbrechungsversicherung mit einbezogen werden. Sie kommt für alle weiter anfallenden Kosten wie dem entgangenen Umsatz sowie den Mitarbeitergehältern auf. Mit dieser Versicherung soll gewährleistet werden, dass der Betrieb erhalten und somit im Wettbewerb bleibt. Elementarschäden sind zumeist gegen einen Zusatzbeitrag erhältlich, hiermit sind die Naturgewalten gemeint. Diese Absicherung hat besonders in den letzten Jahren an Wichtigkeit gewonnen, denn selbst die Stürme haben extrem zugenommen. Die Auswahl der Unterkategorien der Industrieversicherung ist sehr groß. Daher ist es sehr wichtig, dass jeder Industriebetrieb aufgrund seiner speziellen Branche abgesichert wird. Nur so kann ein guter Rundumschutz aufgebaut werden.

Mit einem Vergleich über das Internet oder einem Experten beraten lassen

Um herauszufinden, welche Arten der Absicherung für die jeweilige Industrie wichtig sind, muss vorab ein Risk-Management-Konzept erstellt werden. Damit lassen sich die möglichen Risiken erkennen, vielleicht auch entsprechende Quellen zu beseitigen, aber in jedem Fall gemäß den Anforderungen absichern.

 

Dies kann mithilfe des Internets über einen entsprechenden Versicherungsvergleich geschehen. Wünscht der Unternehmer jedoch eine individuelle Beratung, dann wäre der Versicherungsexperte die beste Alternative. Es lässt sich die Hilfe eines Versicherungsmaklers in Anspruch nehmen, der auf dieses Gebiet spezialisiert ist und eine gute Auswahl aus dem Bereich der Industrieversicherung anbieten kann. So erhält der Kunde ein leistungsfähiges Paket zu dem bestmöglichsten Preis und ist für den Ernstfall gut abgesichert. 

Krankenversicherung

Egal ob eine Private Vollver- sicherung, oder eine Zu- satzversicherung, bei uns sind Sie genau richtig.

Hier zum Vergleich

Tierversicherungen

Egal ob Hunde, Katzen oder Pferde, wir haben alles für Ihren Liebling.

Tierversicherungen

Vorsorgeversicherung

Sichern Sie sich und Ihre Familie mit den Vorsorge- versicherungen richtig ab.

Vorsorgevergleich

Altersvorsorge

Denken Sie heute schon an morgen, den der kluge Sparer gewinnt.

Altersvorsorge

Reiseversicherungen

Reisen Sie ganz ohne Stress, mit der richtigen Versicherung.

Reiseversicherungen