Kreditkarten bieten einen bargeldlosen Zahlungsverkehr

Kreditkarten können auf der ganzen Welt zur Bezahlung eingesetzt werden, sofern sie vom jeweiligen Geschäft, Restaurant, Hotel oder Dienstleister akzeptiert werden. Der New Yorker Geschäftsmann Frank McNamara gründete 1949 den so genannten Diners Club, der bis heute zu einer der führenden Kreditkartengesellschaften gehört. Doch das Angebot an Kreditkarten hat sich mittlerweile explosionsartig vergrößert und die Vielfalt der Kreditkarten kann bisweilen zu groß sein. Grundsätzlich dient die Kreditkarte dem bargeldlosen Zahlungsverkehr, sowohl im Inland als auch der restlichen Welt.

Dieses Prinzip ist vor allen Dingen bei Urlaubs- oder Geschäftsreisen sehr bequem, da auf die weitere Mitnahme von großen Summen an Bargeld verzichtet werden kann. Die Kreditkarte macht den Zahlungsverkehr ein bisschen sicherer und einfacher für den Verbraucher, je nachdem, welche Kreditkarte er benutzt. In den meisten Fällen hat der Verbraucher auf seiner Kreditkarte einen gewissen Kreditrahmen zur Verfügung, der im Vorfeld festgelegt worden ist und natürlich eine ausreichende Bonität des Kunden voraussetzt. Für die Zahlung mit der Kreditkarte im Inland werden meist keine zusätzlichen Gebühren erhoben und der Zahlungsverkehr bleibt kostenlos. Anders kann sich der Fall im Ausland gestalten. Abhängig vom jeweiligen Kreditinstitut können dabei durchaus sehr hohe Benutzungsgebühren fällig werden, die bereits im Vorfeld genau verglichen werden sollten. Teilweise kann es sogar sein, dass manche Kreditinstitute Einkäufe in Deutschland durch eine Prämie belohnen, die individuell ausfallen können.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Der Inhaber kann seine Kreditkarte individuell gestalten

Seit einiger Zeit gibt es einen neuen Trend, der sich auf dem Kreditkartenmarkt abzeichnet. Verbraucher haben die Möglichkeit, so genannte Motivkarten zu erhalten. Dies sind Kreditkarten, die kein fest gelegtes Motiv mehr auf der Vorderseite aufweisen, sondern mit einem eigenen Bild oder Muster versehen werden können, welches der Kunde gerne hätte. In der Regel werden diese besonderen Kreditkarten gegen einen geringen Aufpreis dem Verbraucher angeboten, doch manche Banken bieten die Motivwahl bereits als kostenlosen Service an. Derzeit existieren auf dem Markt vier unterschiedliche Kreditkarten, die international benutzt werden können: MasterCard, Visa, Diners Club und American Express.

Die beiden letzteren Kreditkarten werden direkt von der Kartengesellschaft an den Verbraucher ausgegeben, während MasterCard und Visa an ein Kreditinstitut gekoppelt sind. Einige Anbieter locken potentielle Neukunden mit attraktiven Vergünstigungen, zum Beispiel bei Reisen, Mietwagen oder Sportaccessoires. Generell muss ein besonderes Augenmerk auf die Gebühren gelegt werden, die von den Kreditinstituten verlangt werden. In der Regel fällt eine jährliche Kartengebühr an.

Manche Anbieter erlassen dem Kunden im ersten Jahr diese Gebühr, doch dann wird meistens die Gebühr im Folgejahr erheblich teurer als bei anderen Kreditinstituten. Visa und MasterCard bieten einen besonderen Komfort in der Kreditrückzahlung an, die Kunden bei einer so genannten Revolving Kreditkarte enthalten. An diese Karte sind sehr günstige Ratenrückzahlungsoptionen gekoppelt, die dem Kunden die Möglichkeit bieten, die Belastungen in kleinen Teilzahlungen abzuzahlen, ohne den vollen Kreditrahmen zu verlieren.

Ein gründlicher Vergleich zwischen den Anbietern sollte gemacht werden

Bevor der Kunde sich endgültig für eine Kreditkarte entscheidet, sollte er die verschiedenen Angebote der Kreditinstitute vergleichen und abwägen, was er wirklich benötigt und welche Annehmlichkeiten er gerne in Anspruch nehmen möchte. Dem Kunden stehen verschieden Varianten einer Kreditkarte im Vergleich zur Verfügung. Bei einer so genannten Charge-Card werden die getätigten Belastungen monatlich abgerechnet, während bei einer Credit-Card die Möglichkeit zur Teilzahlung besteht.

Bei einer Debit-Card erfolgt eine tägliche Abrechnung und die Summen werden vom Konto abgezogen. Eine Sonderform ist die Prepaid-Card, die ohne Schufa-Abfrage erhältlich ist und auf die ein bestimmter Betrag aufgeladen werden kann, der dann verbraucht wird. Die Einräumung eines Kreditrahmens ist bei dieser Form nicht möglich. Durch einen Vergleich hat der Verbraucher die Möglichkeit, die ideale Kreditkarte zu finden, die zu seinen Vorstellungen und Bedürfnissen passt. Im Internet stehen diverse Seiten zur Verfügung, die einen kostenlosen und genauen Vergleich anbieten. Dadurch erhält der Verbraucher einen Überblick über die besten Angebote und kann sich die Kreditkarte nach seinen individuellen Wünschen in Ruhe aussuchen. Zudem werden Gebühren und Rahmenbedingungen aufgezeigt, die eine Wahl erleichtern können und zudem einen Schutz vor späteren Kostenfallen bieten.

Betriebshaftpflicht

Vergleichen Sie Ihre Betriebshaftplicht!

Gleich hier!

Inhaltsversicherung

Ihr Inventar absichern mit der richtigen Leistung.

Sofort vergleichen!

Gewerbe-Rechtsschutz

Rechtsschutz wichtig wie nie zuvor.

Hier vergleichen!

Büroversicherung

Im Büro kann viel passieren!

Vergleichen Sie sofort!

Elektronikversicherung

Sichern Sie Ihre Computer ab.

Onlinevergleich!