Eine Messeversicherung schützt für den Zeitraum der Ausstellung

Versicherungen für die Messe

Fast jedes Unternehmen, sei es nun klein, mittelständisch oder auch groß, plant im Laufe der Jahre auch mal eine Messe oder Ausstellung. Hierbei wird in der Regel ein Messestand aufgebaut, der für mehrere Tage oder vielleicht sogar eine komplette Woche bestehen und für jedermann erreichbar bleibt. Da hier die aktuellen Güter und Messeneuheiten einem großen, potentiellen Kundenkreis vorgestellt werden, und in absehbarer Zeit in eine endgültige Produktion gehen sollen, sind diese auch einer besonderen Gefahr ausgesetzt. Denn gerade auf Messen und Ausstellungen, auf denen es an bestimmten Tagen sehr voll werden kann, können Beschädigungen oder Zerstörungen an den Produkten auftreten. Somit wären sie für einen weiteren Einsatz zur Vorstellung und Vorführung nicht mehr geeignet.

 

Ebenfalls sind sie dort einem höheren Risiko des Diebstahls ausgesetzt. Für diese Fälle übernimmt die Geschäftsinhaltsversicherung keinerlei Schutz, da sich die Ausstellungsstücke nicht auf dem eigentlichen Betriebsgeländer, sondern auf einem völlig fremden Terrain befinden.

 

Somit kann im Ernstfall ein enorm tiefes Loch in die Firmenkasse gerissen werden, welches sich häufig nachteilig auswirken kann. Hierfür ist die Messeversicherung angedacht, die auch als Ausstellungs- und Messeversicherung weitläufig bekannt ist. Hierbei handelt es sich um ein Gesamtpaket, welches einerseits den Schutz der Ausstellungsstücke umfasst, aber darüber hinaus ebenfalls das Personal, welches am Stand die Produkte vorstellt, erklärt und vorführt. Ebenso sind hierin der Transport der Güter sowie die Lagerung enthalten. Diese Absicherung ist in jedem Fall überaus sinnvoll, denn am Stand passiert immer etwas. Es handelt sich bei dieser Versicherung um einen Sonderzweig der Transportversicherung und Güterversicherung. Jedoch sind Dauerausstellungen davon ausgeschlossen. Dafür sind eigene Versicherungen erhältlich. 


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Der Leistungsumfang der Messeversicherung

Es handelt sich bei der Messeversicherung um ein sogenanntes Allgefahrendeckungskonzept. Es wird dadurch bei allen Schäden gehaftet, sofern sie nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind. Im Paket sind standardmäßig eine Vielzahl von Leistungen inbegriffen. Diese umfassen eine Beschädigung sowie einen Verlust durch Elementarschäden. Hier sind hauptsächlich Feuer oder Überschwemmungen gemeint. Weiterhin gehören Blitzschlag oder Explosion zu dem Umfang der Leistungen. Sollte es durch ein Um- oder Beladen zu einer Beschädigung oder einem Verlust kommen, ist dies ebenfalls durch die Messerversicherung abgesichert.

 

Auch Ausstellungsstücke werden unter Umständen gerne mal ohne Bezahlen mitgenommen. Der Diebstahl gehört daher ebenfalls zu den standardmäßigen Leistungen. Sollte aus irgendwelchen Gründen es zu einem Bruch kommen, ist dies mitversichert. Der Bruch kann beispielsweise beim Transport oder direkt am Stand durch Unachtsamkeit, wie beispielsweise von den Ausstellungsgästen, geschehen. Zeitweise kann es ebenfalls dazu kommen, dass die Ausstellungsstücke mutwillig zerstört werden. Vandalismus gehört daher ebenso zum Grundprogramm der Messeversicherung. Gegen eine bestimmte Zusatzprämie lassen sich noch weitere Bausteine dazu abgeschlossen werden.

 

Dazu gehört die Außenversicherung, die dann als sinnvoll erachtet werden kann, wenn die Güter sich zwar auf dem Messegrundstück, jedoch außerhalb der Messehallen befinden, oder außerhalb dieser Räumlichkeiten vorgeführt werden und dabei Beschädigungen oder Verlust erleiden. Bei Verlust oder einer totalen Beschädigung wird sofort die Versicherungssumme fällig. Lassen sich die Güter reparieren, werden dafür die Kosten von der Messeversicherung übernommen. 

Was nicht versichert ist in der Messeversicherung

Jedoch gibt es bei dieser Absicherung Punkte, die sich nicht versichern lassen. Dazu gehört beispielsweise die Beschlagnahmung durch staatliche Stellen. Ebenso erfolgt keine Leistungsgewährung bei Folgen von Streik, Aussperrung, inneren Unruhen oder Krieg. Lässt sich feststellen, dass eigene Mitarbeiter für einen Diebstahl oder eine Veruntreuung der ausgestellten Produkte zur Rechenschaft zu ziehen sind, erfolgt keine Leistungsübernahme.

 

Weitere Gründe für einen Ausschluss sind Reiseverzögerungen sowie Nichteinhaltung von Lieferfristen. Ebenfalls lassen sich Fehler bei der Bearbeitung, Montage und Demontage sowie eine unzureichende Verpackung, durch die eine Beschädigung hervorgerufen wird, nicht absichern.

 

Die Messeversicherung gilt im Übrigen weltweit und bezieht sich auf die Lagerung der Güter sowie deren Aufbau in den Ausstellungshallen. Ein Seetransport ist oftmals jedoch nicht eingeschlossen. Vielfach sind jedoch die persönlichen Gegenstände des Standpersonals als Bestandteil des Versicherungspaketes aufgenommen. Bei Prototypen und reine Modelle gelten besondere Bedingungen. Daher ist ein Vergleich, bei dem die Leistungen in Augenschein genommen werden können, unbedingt vorab anzuraten.

Krankenversicherung

Egal ob eine Private Vollver- sicherung, oder eine Zu- satzversicherung, bei uns sind Sie genau richtig.

Hier zum Vergleich

Tierversicherungen

Egal ob Hunde, Katzen oder Pferde, wir haben alles für Ihren Liebling.

Tierversicherungen

Vorsorgeversicherung

Sichern Sie sich und Ihre Familie mit den Vorsorge- versicherungen richtig ab.

Vorsorgevergleich

Altersvorsorge

Denken Sie heute schon an morgen, den der kluge Sparer gewinnt.

Altersvorsorge

Reiseversicherungen

Reisen Sie ganz ohne Stress, mit der richtigen Versicherung.

Reiseversicherungen