Richtig abnehmen durch richtig essen

Richtig abnehmen und Gewicht verlieren

Wer langfristig richtig abnehmen will, sollte ein paar Regeln beachten. Denn gerade im Bereich der gesunden Ernährung ist so mancher Mythos in Bezug auf die einzelnen Bestandteile unserer Lebensmittel im Umlauf.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Lebensmittel unter die Lupe genommen

Die Unsicherheit in Bezug auf Fette ist groß. Hochgelobt werden hier vor allem die ungesättigten Fettsäuren. Wichtig ist jedoch einfach, dass wir diesen Bedarf an ungesättigten Fettsäuren decken und das geht am besten zum Beispiel mit Rapsöl, fettem Fisch oder Nüssen. Wer jedoch sein Gewicht langfristig reduzieren und richtig abnehmen möchte, der sollte bei seiner Nahrungsaufnahme die Fette nicht streichen. Wichtig ist die gesamte Kalorienzufuhr. Es sollte außerdem beachtet werden, dass die Einnahme von Schlankheitspillen und Co. zwar als einfach beworben wird, in Wirklichkeit aber nur in Zusammenhang mit einer sowieso schon fett- und kalorienreduzierten Ernährung funktioniert. Wer sein Gewicht mit einer kompletten Ernährungsumstellung reduziert, ist auch ohne Schlankheitsmittelchen besser dran und nimmt definitiv gesünder ab. Viele Fragen entstehen im Zusammenhang mit richtig abnehmen auch in Bezug auf die Kohlenhydrate.

 

Aber sind Kohlenhydrate tatsächlich Dickmacher? Auch hier gilt, genau wie bei den Fetten, dass Kohlenhydrate nicht dick machen, solange die tägliche Bilanz von Kalorienzufuhr und –verbrauch stimmt. Wer gesund und richtig abnehmen möchte, sollte im eigenen Interesse auf Weißmehlprodukte verzichten, da das Sättigungsgefühl meistens nicht lange anhält. Eine weitere Möglichkeit, langfristig sein Gewicht zu reduzieren, besteht darin, morgens und mittags ganz normal zu essen und dafür abends die Kohlenhydrate zu reduzieren oder ganz wegzulassen. Der Körper dankt es uns über Nacht, indem kein Insulin ausgeschüttet und der Stoffwechsel somit nicht gebremst wird. Ein weiterer wichtiger Nährstoff unserer täglichen Nahrung ist Eiweiß. Eiweiß ist der beste Sattmacher, den wir haben. Wer satt ist, dem fällt es leichter, beim richtig abnehmen durch richtiges Essen durchzuhalten. Außerdem kurbelt der Genuss von Eiweiß den Stoffwechsel an. Das bedeutet, dass 30% der Kalorien, die im Eiweiß stecken, gleich wieder verbraucht werden, also deutlich mehr als bei Fett und Kohlenhydraten. Trotzdem ist eine einseitige Eiweiß-Diät (z.B. nach Atkins) nicht zwangsläufig dazu geeignet, sein Gewicht langfristig zu reduzieren. Wer sein Gewicht senken und richtig abnehmen möchte, sollte lieber die Kalorienmenge im Auge behalten, denn diese ist entscheidend und nicht das Verhältnis von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten. Ein Vorteil von Eiweiß ist jedoch unbestreitbar: Es schützt vor dem so genannten Jojo-Effekt. Wer gesund und richtig abnehmen und sein Gewicht reduzieren möchte, sollte also bei einer Diät darauf achten, sich überwiegend von fettarmen Milchprodukten, magerem Fleisch (z.B. Geflügel), Fisch, Eiern und Hülsenfrüchten zu ernähren. Wer während seiner Diät außerdem ständig Hunger hat, sollte versuchen, den Eiweißgehalt seines Speiseplans zu erhöhen und bei den Kohlenhydraten zu sparen. Das bedeutet, dass man abends besser eine dünne Scheibe Brot dick mit Schinken oder Quark belegt oder auch Fleisch mit Gemüse, aber ohne Nudeln oder Kartoffeln auf den Tisch bringen sollte. Entgegen der landläufigen Meinung ist es auch nicht ungesund, sich überwiegend von Eiweiß zu ernähren. Das Problem ist eher die Einseitigkeit, die dann jeden Diätplan und richtig abnehmen schnell zunichte macht. Wenn es zuviel wird, merkt man das in der Regel recht schnell: Der Körper wehrt sich dann, zum Beispiel mit Durchfall oder Schwindel.

Richtig abnehmen mit Diäten und Sport?

Einige schwören darauf, andere halten gar nichts von Diäten. Damit man mit einer Diät richtig abnehmen kann, muss man auf jeden Fall am Ball bleiben. Das heißt, dass das, was wir zu uns nehmen, auch schmecken muss. Einseitige Diäten machen keinen Spaß und sind selten gesund. Irgendwann reagiert der Körper und boykottiert die Nahrung, mit denen er über Wochen vollgestopft wurde. Eine Diät, mit der man also langfristig und richtig abnehmen kann, muss schmecken, vielseitig sein und keine Nahrungsmittel außen vor lassen. Eher geeignet für diejenigen, die gesund und richtig abnehmen wollen, ist, auch wenn niemand es gerne hört, der Sport. Es kommt dabei nicht auf exzessives Training an, bei Übergewichtigen reicht es schon, wenn sie Bewegung in ihren Alltag integrieren.

Fit ab 50

Richtig versorgt, dann auch fit mit 50.

Hier einmal reinschauen

Enkelsparplan

Die richtige Vorsorge für Ihren Enkel.

Enkelsparplan hier!

Darmreinigung

Gesundheit kommt von innen.

Darmreinigung!

Zellbehandlung

Wenn die Zellen geschädigt sind, kann Salvestrole unterstützend helfen.

Hier gleich bestellen!