Die Tierversicherungen

Tierhalter Haftpflicht Versicherungen

Millionen Deutsche halten sich Haustiere. Dabei bilden die Katzen die größte, die Hunde die nächst folgende Tiergruppe. Kommen noch die unzähligen Vögel, Nager und sonstigen Kleintiere dazu, sowie Reptilien und Tiere, die besonderer Auflagen bedürfen. Hinzu kommen noch die vielen Pferde, die sich in Privatbesitz befinden. Das sind zu großen Teilen die Freizeitpferde, aber auch Turnierpferde.

Tierbesitzer tragen die volle Verantwortung für ihr Tier. Was das Wohlergehen der Tiere anbetrifft, sollte dies  eine Selbstverständlichkeit sein. Zum Glück sind in Deutschland schlecht gehaltene und stark vernachlässigte Tiere in der Minderzahl. Tierhalter tragen jedoch auch die volle Verantwortung, wenn ihr Tier einen Schaden verursacht. Wenn der Wellensittich einen Gast am Kragen zupft, wird das nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Die Katze kann  durch eine normale private Haftpflichtversicherung, die diese mit einschließt, versichert werden. Wenn der Hund auf die Straße läuft und einen Auffahrunfall verursacht, dann kann daraus ein unermesslich hoher Schaden entstehen, sowohl was den Sachschaden wie auch den Personenschaden betrifft. Besonders Personenschäden, wenn sie womöglich mit bleibenden gesundheitlichen Schäden verbunden sind, können lebenslange Kosten für den Tierhalter bedeuten, die seine wirtschaftliche Existenz gefährden. Ebenso dramatisch ist es, wenn der Hund einen Menschen beißt.

Pferde können aufgrund ihrer Kraft und Größe erhebliche Schäden anrichten und folgenschwere Unfälle verursachen. Der Zusammenstoß mit einem galoppierenden Pferd sei keinem Autofahrer und keinem Pferd zu wünschen. Wenn dann die richtige Versicherung fehlt, sieht es für den Pferdebesitzer schlimm aus. Er hat nicht nur sein verletztes Tier, sondern muss zu 100 % für den gesamten Personen- und Sachschaden aufkommen.

Wer also Tiere, wie Hunde und Pferde hält, braucht unbedingt eine Haftpflichtversicherung. Sie sichert übrigens beim Pferd auch die Gastreiter und die Reitbeteiligung, kommt für Flur-, Stall-, Koppel- und Weideschäden auf, schließt bei der Stuten die Fohlen bis zum bestimmten Alter ein, und tritt ein, wenn durch den Hengst ein ungewollter Deckakt zustande kommt. Die Versicherungen kommen nicht nur für Schäden auf, sie wehren auch unberechtigte Forderungen von Dritten ab.


Suchen Sie in unserer Datenbank:

Krankenversicherung, OP Versicherung für Tiere

Eines ist die Sicherheit, der der Tierbesitzer für sich selbst und für Dritte durch die Haftpflichtversicherung, gewähren sollte. Das andere ist, wie das Tier zu schützen ist im Falle einer langen Erkrankung, die sehr teuer ist oder gar bei Operationen, die schnell in die tausende von Euro gehen können.

Tiere sind Privatpatienten. Darum sollte man ihnen aber auch all die Vorteile gönnen, die der menschliche Privatpatient hat. Für Hunde, Katzen und Pferde können Krankenversicherungen in verschiedener Höhe und verschiedener prozentualer Kostendeckung abgeschlossen werden. Eine solche Krankenversicherung stellt sicher, dass dem Tier jederzeit die notwendige Behandlung zuteil wird, auch langwierige Behandlungen, die es braucht.

Selten wird bei der Anschaffung von Hund, Katze oder Pferd bedacht, dass diese Tiere an den gleichen chronischen Leiden wie der Mensch erkranken können. Sie können Arthritis bekommen, Leber- und Nierenschäden, Lungenkrankheiten, Krebs, Diabetes und mehr. Bei solchen Erkrankungen muss der Tierbesitzer über Jahre hinweg hohe Summen für den Tierarzt aufbringen. Die Tiere sollten allerdings möglichst jung versichert werden. Sie werden von den Krankenversicherungen für Tiere nur bis zu einem bestimmten Alter aufgenommen. Wie der Mensch bei der privaten Krankenversicherung dürfen auch die Tiere nicht schon behandlungsbedürftig erkrankt sein.

Zur Tierkrankenversicherung für Hund, Katze oder Pferd gibt es noch die schlankere Variante, das ist die OP Versicherung für Tiere. Sie sichert den teuersten Fall der Tierbehandlung ab, bei dem hohe Summen auf einmal zu zahlen sind.

Online Tierversicherungen vergleichen

Viele Versicherungen bieten Tierversicherungen auch zu sehr hohen Deckungssummen bereits zu sehr günstigen Preisen an. Ältere Tierhalter haben darüber hinaus noch die Möglichkeit, ihr Tier besonders günstig zu versichern. Für weitere Tiere gibt es meist gute Rabatte. Die Kosten einer günstigen Tierversicherung stehen in keinem Verhältnis zu den Kosten, die dem Tierhalter durch einen Schaden entstehen.

In den Online Vergleichen finden sich alle Arten von Tierversicherungen, von der Privathaltung bis zu Nutztieren, der Tierzucht und dem Gnadenhof. Schnell und leicht sind hier günstige Tarife für jedes Tier zu finden.

Private KV

Zweiklassenmedizin. Privat versichert ist doch besser.

Hier online vergleichen!

Risiko LV

Die Verantwortung Ihrer Familie in Ihrer Hand.

Risiko-LV Vergleich!

Zusatzkranken

Absichern im Krankenhaus, bei Zähnen und vieles mehr.

Hier online vergleichen!

Tierhalter

Für Ihren Kleinen und sich selbst der beste Schutz!

Haftpflicht verlgeichen!